Weekend im Paradies

Regie: 

Souffleuse: 

Der biedere Beamte Leo Wurmser aus dem Innenministerium wird bei den Beförderungen ständig übergangen. Rechtschaffenheit und Zuverlässigkeit reichen nicht aus, wieder ist ein Anderer - zufällig der Neffe des Ministers an seiner Stelle die Karriereleiter hinaufgeklettert.

Da kommt ihm die Beschwerde eines erzürnten Anrainers gerade recht: Im Hotel "zum Paradies" würden Zustände wie in einem Freudenhaus herrschen, die geradezu nach dem engagierten Eingreifen eines amtlichen Organs schreien. Zum ersten Mal in seinem Leben will Wurmser jetzt die Initiative ergreifen und so seine Karriere in Schwung bringen.

Zu seiner allergrößten Verwunderung trifft Wurmser in dem verruchten Etablissement aber alle seine Vorgesetzten in Damenbegleitung. Wird da der Bericht über die unmoralischen Zustände im "Paradies" seine Chancen auf rasche Beförderung wirklich erhöhen können?

Bühnenbau: 

Technik: 

Video: 

Besetzung

Leo Wurmser, Regierungsrat - Christian Vymetal
Löffler, Portier im "Paradies" - Hannes Kvas
Seidl, Kriminalbeamter - Herbert Stava
Dorli Dietrich, Kanzleihilfe - Angelika Köstner
Gustav Badrian, Villenbesitzer am Semmering - Manfred Vymetal
Adele Haubenschild, Abgeordnete - Ilona Vymetal
Fiffi, Beamtengattin - Gabriele Windholz
Dr. Wozausek, Sektionschef - Peter Windholz
Johann Blechinger, Ministerialrat - Johannes Kampel
Frl. Wutke, Kanzleihilfe - Elisabeth Riesner
Emmerich Maurer, Sektionsrat - Michael Hiess
Dr. Egidius Winkler, Sekretär - Martin Radl
Hedwig Wurmser, Wurmsers Frau - Katharina Wernig